Herzlich Willkommen
auf der Partnerseite von
Alexander Bitschnau
Login
Kontakt
Sprache

Warenkorb 0

Warenkorb

Das Wirkprinzip

Tägliche Prophylaxe mit reinem Ultraschall für jedermann für zu Hause - (max. 96 Millionen Schwingungen pro Minute).


Zahnärzte und Wissenschaftler raten bisher zu mindestens einer professionellen Zahnreinigung pro Jahr, die in den Zahnarztpraxen von Prophylaxe-Assistentinnen oder Dental-Hygienikerinnen vorgenommen wird.

Die Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen ist von Krankenkasse zu Krankenkasse und Land unterschiedlich. Wir raten Ihnen aus diesem Grund, sich vorher bei Ihrer gesetzlichen Krankenkasse bezüglich der Kostenübernahme zu informieren. Umso bedeutender ist die jetzt vorhandene Möglichkeit einer regelmäßigen und sorgfältigen Zahnreinigung und Mundhygiene zuhause einzuschätzen, eine wirkungsvolle tägliche Prophylaxe.

Die Ultraschallwellen dringen in die kleinsten Zwischenräume ein, auch bei Zahnspangen und bei Implantaten. Ohne mechanischen Druck reinigen Sie dabei wirkungsvoll und nachhaltig Zähne, Zahnzwischenräume, Fissuren und Zahnfleischtaschen.

Ultraschall-Zahnbürsten wandeln über eine moderne Elektronik die elektrische Energie vom wieder aufladbaren Akku (Akku befindet sich im Handteil des Ultraschallgerätes) in gesundheitlich unbedenkliche Ultraschallwellen mit maximal 96 Millionen Schwingungen pro Minute um. Über den Ultraschallaufsatz und durch eine Ultraschall Zahncreme wie auch durch den Speichel werden die nicht hörbaren Schwingungen auf die Zähne, das Zahnfleisch, den Gaumen und auch die Zunge übertragen. Der Ultraschall bildet dabei Millionen von Mikrobläschen, die aufgrund ihrer geringen Größe in kleinste Zwischenräume eindringen können. Dort "implodieren" sie und entfernen dabei Verunreinigungen wie Speisereste, Zahnstein, Plaque, Bakterien usw. Die Ultraschallbewegung transportiert die Verunreinigungen dann nach außen.